Gründerwoche Deutschland 2019

Karriere als Unternehmerin oder Unternehmer? Obwohl gerade kleine und mittlere Unternehmen eine herausragende Rolle für den Wirtschaftsstandort Deutschland spielen, ist die berufliche Selbständigkeit für viele Menschen keine selbstverständliche Perspektive.

Die Gründerwoche Deutschland möchte das ändern. Unter dem Dach der bundesweiten Aktionswoche bieten die Partner – u.a. Gründungsinitiativen, Schulen, Hochschulen, Kammern – unterschiedliche Veranstaltungsformate an. Kurz gesagt: Es geht darum, innovative und kreative Ideen zu entwickeln oder weiterzudenken, mehr über die berufliche Selbständigkeit zu erfahren oder auch ein Start-up zu gründen.

Die Federführung der bundesweiten Aktion hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Die Gründerwoche Deutschland ist Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die allein im Jahr 2018 in über 170 Ländern zeitgleich zur Förderung von Unternehmergeist, Innovation und Unternehmertum beigetragen hat. Highlight der Aktion ist der Zeitraum  vom 18.–24. November 2019.
 

Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt

Während und rund um die Gründerwoche finden in Sachsen-Anhalt eine Vielzahl an Veranstaltungen statt: In Seminaren, Workshops, Wettbewerben und vielen weiteren Veranstaltungsformaten können Gründerinnen und Gründer vielfältige Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote nutzen. Mit ihren Veranstaltungen möchten die Partner der Gründerwoche Menschen für unternehmerisches Denken und Handeln begeistern.


Partner werden

Wer selbst im Rahmen der Gründerwoche Veranstaltungen ausrichten möchte, kann sich als Partner der Gründerwoche anmelden und seine Angebote in den Veranstaltungskalender eintragen.